Webmail  Bilder    Flunkyball
 Kalender Forum  Wulfen-Wiki  Externe Links
Heute ist Donnerstag, der 14.11.2019
Wir haben Uhr. Herzlich Wilkommen


Alle Termine
Die nächsten 5



Foreneinträge
Die letzten 10

  Hausbesuche
  Test
  
  
  Ameland-Anmeldu...
  Pfingstlager 20...
  Teilnehmerliste...
  Pfingstlager
  Ameland 2018
  Ameland Anmeldu...


Heute war(en) hier schon 36 Besucher !
9520 waren seit dem 14.12.2004 hier
Insgesamt gibt es 20952 Einträge hier !
Seitenauswahl unten !

 Neuen Termin Verfassen !
 Kalender Anzeigen


Alle Termine und Themen die mit der Jugendarbeit in St.Barbara
zu tun haben, bitte ins Forum eintragen!

Name: Annika Datum/Uhrzeit: 19.07.2004 - 18:07:50
E-Mail: Annikawolf@gmx.de
Text: Hallo!

Fährt irgentjemand morgen abend vom abschlusszelten in Dorsten nachts noch zurück
das wäre ziemlich cool, weil ich da bestimmt net übernachten darf...

Name: Annika Datum/Uhrzeit: 14.07.2004 - 14:14:34
E-Mail: Annika@barkenberg.net
Text: Hallo!

Hab gerad euer Chaos beseitigt und wollte nur nochmal kurz sagen, dass ichs cool fand, das ihr gekommen seid und es ein super Geburtstag war. Ach und danke nochmal für eure vielen tollen Geschenke...

Name: Chilly Datum/Uhrzeit: 14.07.2004 - 10:54:42
E-Mail: told@barkenberg.net
Text: Schöne Grüße aus dem Info-Unterricht

Name: Tim Datum/Uhrzeit: 12.07.2004 - 23:53:15
Text: Wir bekommen am Dienstag unseren neuen Wagen. Gott sei Dank ist es nicht das fahrende Plastikei. Damit darf ich den Wolfs wohl zu ihrem neuen 'Auto' gratulieren!? (Meine Eltern sind nun nach der Probefahrt auch der Meinung, dass dieses Auto der letzte Dreck ist.)

Name: claas Datum/Uhrzeit: 12.07.2004 - 17:20:45
Text: Da simmer dabei ! Dat is prima!
..

Und Gruss an die Interrailer

Claas

Name: Annika Datum/Uhrzeit: 12.07.2004 - 14:13:03
E-Mail: annikawolf@gmx.de
Text: Hallo!
Wollte euch nur nochmal erinnern, dass morgen Geburtstagsgillen&Chillen bei mir ist. Wer lust hat, kann so ab halb 8 vorbeischauen...

Name: --- Datum/Uhrzeit: 11.07.2004 - 14:55:11
Text: Du bist Alkoholiker wenn...

du die Raten deines neuen Autos mit Pfandflaschen zahlst!
du als Feuerspucker auftreten kannst, ohne vorher einen Schluck Spiritus zu nehmen!
du auf dem Weg zu deinem Büro von sämtlichen Pennbrüdern der Gegend mit Vornamen begrüßt wirst!
das Winzerfest deiner Heimatstadt nach dir benannt wird!
an deiner Tür ständig fremde Leute klingeln, weil sie in deiner Bude eine Getränke-Großhandlung vermuten!
die Schnapsbrenner ihre Angebote nicht an den Handel schicken, sondern direkt an dich!
die Brauereien während deiner Urlaubszeit Kurzarbeit einlegen müssen!
du morgens im Schaufenster eines Möbelladens aufwachst!
du Fliegen nur noch anzuhauchen brauchst, anstatt hinter ihnen herzujagen!
du eine Mietrechnung für die Ausnüchterungszelle bekommst - wegen Dauerbenutzung!
sich der Wirt, der immer jammert, dass du sein einzigster Gast bist, jedes Jahr einen Luxusurlaub in Florida leisten kann!
du beim aufwachen am nächsten Morgen den Glöckner von Notre Dame neben dir im Bett findest!
du vergeblich versuchst, deine Bestellung für '200 Mausefallen für weiße Mäuse' am nächsten Tag wieder rückgängig zu machen!
sich Blutproben von dir zu einem unerwarteten Exportschlager für transsilvanische Kneipen entwickeln!
bei deiner Blutuntersuchung jedes Mal der Analyse-Computer zerlegt wird, weil die Techniker sicher sind, dass es so etwas nicht gibt!
eine Bestattung auf See für dich nicht in Frage kommt, weil dann ein Massen-Fischsterben befürchtet wird!
auch deine Feuerbestattung verboten wird, wegen Explosionsgefahr!

Name: Die Interrailer Datum/Uhrzeit: 09.07.2004 - 21:04:32
E-Mail: abdul@tanger.ma
Text: Wir gruessen ganz BBC aus Marokko!!! Besonders Hannah Werner und den Crash-Flori !!!

Matthew, Chrischi, Stefan und Simon

Name: duke Datum/Uhrzeit: 08.07.2004 - 17:52:09
E-Mail: krone@barkenberg.net
Text: oh wow! die geschichte spiegelt mein ganzes leben wieder ! und ich sach ja auch imma wieder: ' n bierchen in ehren kann keiner verwehren! ' in diesem sinne: PROST!
bis die tage

Name: Claas Datum/Uhrzeit: 08.07.2004 - 12:28:50
Text: DIE GESCHICHTE VOM BLUMENTOPF UND DEM BIER

Wenn die Dinge in deinem Leben immer schwieriger werden, wenn 24 Stunden am
Tag nicht genug sind, erinnere dich an die 'Geschichte vom Blumentopf und
dem Bier':

Ein Professor stand in seiner Philosophie-Klasse und hatte einige
Gegenstände vor sich. Als der Unterricht begann, nahm er wortlos einen sehr
grossen Blumentopf und begann diesen mit Golfbällen zu füllen. Er fragte
die
Studenten, ob der Topf nun voll sei. Sie bejahten es.

Dann nahm der Professor ein Behältnis mit Kieselsteinen und schüttete diese
in den Topf. Er bewegte den Topf sachte und die Kieselsteine rollten in die
Leerräume zwischen den Golfbällen. Dann fragte er die Studenten wiederum,
ob
der Topf nun voll sei. Sie stimmten zu.

Der Professor nahm als nächstes eine Dose mit Sand und schüttete diesen in
den Topf. Natürlich füllte der Sand den kleinsten verbliebenen Freiraum. Er
fragte wiederum, ob der Topf nun voll sei. Die Studenten antworteten
einstimmig 'ja'.

Der Professor holte zwei Dosen Bier unter dem Tisch hervor und schüttete
den
ganzen Inhalt in den Topf und füllte somit den letzten Raum zwischen den
Sandkörnern aus. Die Studenten lachten. 'Nun', sagte der Professor, als das
Lachen langsam nachließ, 'ich möchte, dass Sie diesen Topf als die
Repräsentation Ihres Lebens ansehen. Die Golfbälle sind die wichtigen
Dinge
in Ihrem Leben: Ihre Familie, Ihre Kinder, Ihre Gesundheit, Ihre Freunde,
die bevorzugten, ja leidenschaftlichen Aspekte Ihres Lebens, durch welche,
falls in Ihrem Leben alles verloren ginge und nur noch diese verbleiben
würden, Ihr Leben trotzdem noch erfüllend wäre. Die Kieselsteine
symbolisieren die anderen Dinge im Leben wie Ihre Arbeit, ihr Haus, Ihr
Auto, Ihr Hobby. Der Sand ist alles andere, die Kleinigkeiten.'

'Falls Sie den Sand zuerst in den Topf geben', fuhr der Professor fort,
'gibt es weder Platz für die Kieselsteine, noch für die Golfbälle. Dasselbe
gilt für Ihr Leben. Wenn Sie all Ihre Zeit und Energie in Kleinigkeiten
investieren, werden Sie nie Raum haben für die wichtigen Dinge. Achten Sie
auf die Dinge, welche Ihr Glück gefährden. Spielen Sie mit Ihren Kindern.
Führen Sie Ihren Partner zum Essen aus. Nehmen Sie sich Zeit für eine
medizinische Untersuchung. Es wird immer noch Zeit bleiben, um das Haus zu
reinigen oder andere Pflichten zu erledigen. Achten Sie zuerst auf die
Golfbälle, die Dinge, die wirklich wichtig sind. Setzen Sie Ihre
Prioritäten. Der Rest ist nur Sand.'

Einer der Studenten erhob die Hand und wollte wissen, was denn das Bier
repräsentieren soll. Der Professor schmunzelte: 'Ich bin froh, dass Sie das
fragen. Es ist dafür da, Ihnen zu zeigen, dass, egal wie schwierig Ihr
Leben
auch sein mag, es ist immer noch Platz für ein oder zwei Bierchen mit
deinem
Freund.'


<< < ... 2088 2089 2090 [2091] 2092 2093 2094 ... > >>

Name:
Link:
Kommentar:
Sicherheitsnummer:  
  • 14.06.2013 - tay | tay
  • 12.05.2013 - Egberts Video | saucool!
  • 12.03.2013 - Im Gedenken ein... | ruhe sanft
  • 12.02.2013 - für Doris | einmal pro Tag !!!
  • 09.02.2013 - kann man lassen... | brot
  • 07.01.2013 - Fußballfans
  • 03.12.2012 - Qu | Wurth Imagefilm
  • 27.11.2012 - Die feste Größe...
  • 29.10.2012 - Bitte kaufen | alles scheiße
  • 27.08.2012 - fische
  • 14.08.2012 - Tims Sandbox | Neue Seite
  • 14.05.2012 - Pastor
  • 25.04.2012 - Neuer Maiwagen ... | Maiwagen
  • 01.02.2012 - Schachmatt
  • 20.01.2012 - zelte | für das Pfingstlager 2012?
  • 04.12.2011 - Learn English
  • 25.11.2011 - chronik dpsg wu...
  • 24.11.2011 - Phil | Skatboardvorlesung
  • 21.10.2011 - matthew | guitar hero
  • 30.09.2011 - bankenkriese
  • plusArchiv




    © Claas Schneider 2005 | Impressum